LSN Team Cup 2016 in Aurich

Kurz vor den Weihnachtsferien steht noch der letzte LSN-Wettkampf des Jahres für unsere Bezirksauswahlmannschaft auf dem Programm. Nach mehreren Lehrgängen und vielen absolvierten Wettkämpfen in 2016 haben wir UNSER TEAM gefunden, dass am 17. Dezember in Aurich gegen die Mannschaften der anderen Bezirke aus Niedersachsen beim LSN TeamCup in Aurich antreten wird.

Für den BSH am Start sind:

Jahrgang 2007: Janne Brinkmann, Sophie Brüggemann, Norma Louise Kolbeck, Jana Rohde, Kimberly Steffens, Maja Nel Weiser, Sofia Yastrebova, Louis Delesalle, Kimi Kramer, Niklas Meyer, Julian von Morgenstern, Julian Scheja, Julian Weltzien, Ben V. Weyland | Jahrgang 2006: Mara-Sophie Brandes, Debora Coors, Carola Fluchtmann, Alena Gemici, Rebekka von Klaeden, Hanna Scherenberg, Pauline Seehafer , Lennart Franke, Andreas Lukas Frankl, Max Oppermann, Florian Rendle, Alexander Volkov, Jebbe Wellhausen | Jahrgang 2005: Nia Dierschke, Jessica Dworetski, Melina Elsholz, Josy Kramer, Lisanne Sophie Löffler, Lea Michelle Ziesenis, Alexander Cornberg, Thies Glenewinkel, Hannes Ole Klar, Michael-Christoph Knoll, Arthur Unruh, Finn Wendland.

Die BSH-Mannschaft trifft sich zur gemeinsamen Anreise mit dem Bus am Hauptbahnhof/Busbahnhof Hildesheim bzw. an der Akademie des Sports in Hannover. Los geht’s in Hildesheim um 8.30 Uhr und in Hannover um 9.15 Uhr – bitte rechtzeitig vorher dort sein!

Einlass für die teilnehmenden Aktiven in Aurich ist dann um 13.00 Uhr und Wettkampfbeginn um 14.00 Uhr. Die Rückkehr des BSH-Teams ist gegen 21.00 Uhr in Hannover am Parkplatz Stadionbad geplant (ca. 30 Minuten später dann in Hildesheim).

Eltern und Heimtrainer haben keinen Zugang zur Schwimmhalle. Es gibt im Bad in Aurich keine Tribüne und auch die Siegerehrungen werden in diesem Jahr wieder in der Schwimmhalle stattfinden, da keine Sporthalle zur Verfügung steht. Die Betreuung der BSH-Auswahlmannschaft erfolgt durch die Trainer des BSH, die allen Kindern aus den Vorbereitungslehrgängen bekannt sind.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und auf tolle Leistungen der BSH-Aktiven.