LSN Team Cup 2016 in Aurich | NEWSTICKER

Nachdem das BSH-Team fast vollzählig an den Treffpunkten Hildesheim und Hannover angetreten war, gings mit einer etwas unterkühlten Reise los. Leider schaffte es der Busfahrer nicht, seinen Bus so einzuheizen, dass die Stimmung der Teilnehmer, Betreuer und Kampfrichter bereits auf der Anreise zum Überkochen war. Die Heizung im Bus hatte ihren Dienst versagt. So wurde unermüdlich dem Eintreffen im Auricher Hallenbad "De Baalje" entgegen gefiebert, wo man auch pünktlich gegen 13 Uhr eintraf und mal nicht über eine zu warme Schwimmhalle meckerte. Der Busfahrer wird die Zeit des Wettkampfes nutzen, um die Heizung reparieren zu lassen.

 

Alle BSH-Teilnehmer sind bis in die Haarspitzen motiviert und so konnte um 14 Uhr der LSN-TeamCup beginnen. Spannende Wettkämpfe und laute Anfeuerungsrufe bestimmen das Bild im De Baalje. Insbesondere die Rennen um die Plätze 1 und 2 sind an Spannung nicht zu überbieten, teilweise liegt man nur knappe 2 Punkte auseinander. Es bleibt spannend. Die 12x50m Lagen-Mixedstaffel wurde als Zweiter beendet.

Bis zum Ende des LSN-TeamCups 2016 blieb es spannend, welche Auswahlmannschaft die diesjährige Ausgabe für sich entscheiden konnte. Nach 22 spannenden und lautstarken Wettkämpfen stand der Bezirk Weser-Ems mit 221 Punkten als Sieger fest. Mit nur 16 Punkten Rückstand konnte das Team des Bezirks Hannover mit 205 Punkten (im letzten Jahr nur 169!) einen tollen zweiten Platz belegen und aus den Händen des LSN-Vizepräsidenten den Pokal in Empfang nehmen. Auf dem Platz 3 folgte mit größerem Abstand und 149 Punkten der Bezirk Braunschweig und den vierten Platz belegte der Bezirk Lüneburg mit 102 Punkten. Zusätzlich zum Pokal gab es für jeden Teilnehmer noch einen Satz Fingerpaddles fürs Training, ein Disneyheft und die schon traditionelle Tüte Haribo, ach nee, dieses Mal gabs Katjes.

Auch der Busfahrer brachte eine frohe Botschaft, die Heizung im Bus sollte wieder funktionieren. Also steht einer warmen Rückfahrt mit Boxenstopp beim Goldenen M nichts mehr im Wege, so dass alle zu später Stunde am Parkplatz vor dem Stadionbad wieder wohlbehalten aber müde von ihren Eltern in Empfang genommen werden können.

Der BSH gratuliert der BSH-Auswahlmannschaft zum 2. Platz in Aurich und dankt den Trainer und Kampfrichtern für ihre Unterstützung.