Schnelle BSH-Sportler bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften 2017 in Berlin

http://www.sgs-hannover.de/images/logos/dkm2016.jpgBei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2017, die vom 14. bis 17. Dezember in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin stattfanden, waren schnelle BSH-Sportler im Wasser unterwegs.

Herausraugend waren natürlich die neuen Deutschen Altersklassenrekorde von Sven Schwarz und Angelina Köhler, die Goldmedaille in der offenen Wertung von Ruben Reck, die Goldmedaille von Sven Schwarz in der Juniorenwertung, die neuen Landesrekorde von Ruben Reck, die drei Silber- und sechs Bronzemedaillen in der Junioren- und in der offenen Wertung und die vielen Finalteilnahmen der Aktiven aus den BSH-Vereinen.

Deutscher Meister und Gewinner der Goldmedaille in der offenen Wertung über 200m Brust wurde Ruben Reck in 2:07,76 min, er schwamm damit auch einen neuen Landesrekord. Gold in der Juniorenwertung und einen neuen Deutschen Altersklassenrekord erschwamm Sven Schwarz über 1500m Freistil in 15:12,13 min. Silber holte sich Ruben im Finale über 200m Lagen in 1:57,83 min und den Medaillensatz machte er über 100m Brust komplett, hier belegte er in neuer Landesrekordzeit von 0:59,26 min den Bronzerang. Sven holte sich über die 400m Freistil in 3:53,88 min die Bronzemedaille in der Juniorenwertung und konnte im B-Finale am Nachmittag mit den zweiten Platz in 3:50,87 min einen neuen Deutschen Altersklassenrekord erzielen.

Angelina Köhler konnte in Finale über 50m Freistil in 0:24,74 min nicht nur die Silbermedaille erkämpfen, auch sie erzielte einen neuen Deutschen Altersklassenrekord, nachdem sie bereits im Vorlauf in 0:24,80 min die alte Rekordmarke unterboten hatte. Im Vorlauf über die 100m Schmetterling konnte Angelina in 0:59,69 min einen neuen Landesrekord erzielen, im A-Finale am Nachmittag ging es dann in 0:58,97 min zur Silbermedaille, zum neuen Landesrekord und zu einem neuen Deutschen Altersklassenrekord.

Über die 100m Brust holte sich Malin Grosse in 1:09,06 min die Silbermedaille in der Juniorenwertung, im A-Finale am Nachmittag schwamm sie in 1:08,50 min auf den 7. Platz. Über die 400m Lagen erkämpfte sie sich in 4:50,87 min die Bronzemedaille in der Juniorenwertung und den ersten Platz im B-Finale in 4:45,64 min. Madlen Wendland konnte sich über 200m Schmetterling in 2:17,35 min die Bronzemedaille in der Juniorenwertung sichern und im B-Finale auf den 6. Platz schmettern. Ebenfalls Bronze errang Noel de Geus, er schlug über 50m Brust in 0:28,73 min als Dritter an. Auch Sara Safranko freute sich über Bronzemedaille in der Juniorenwertung, Sara belegte den dritten Platz über 100m Lagen in 1:04,43 min und schwamm im B-Finale auf den 6. Platz.

Weiterer Finalteilnehmer war Philipp Brandt, der über 50m, 100m und 200m Brust jeweils im A-Finale starten durfte. Über 50m Brust wurde Philipp Vierter, über 100m und 200m Brust schlug er als Achter an. Anna Friedrich schwamm A-, B- und C-Finale. Über 200m Rücken im A-Finale ging es auf den 4. Platz, das B-Finale über 400m Freistil und das C-Finale über 100m Rücken konnte sie jeweils gewinnen. Jan Hesse belegte im B-Finale über 100m Schmetterling in 0:54,21 min den dritten Platz. Lukas Knölker schwamm im B-Finale über 200m Rücken den vierten Platz und im C-Finale über 100m Rücken ging es auf Platz 6. Angelina Köhler konnte neben ihren Medaillengewinn über 50m Freistil und 100m Schmetterling im A-Finale über 50m Schmetterling den 5. Platz und über 100m Freistil den 6. Platz erzielen. Maik Lüdtke wurde im B-Finale über 100m Brust Vierter und im B-Finale über 200m Brust Sechster. Tom Reuther konnte im B-Finale über 50m Freisitl auf den 8. Platz schwimmen. Auch Sara Safranko belegte im C-Finale über 100m Freistil den 8. Platz. Das B-Finale über 200m Brust konnte Victoria Suchantke für sich entscheiden und im C-Finale über 100m Brust belegte sie den 4. Platz. Madlen Wendland schwamm im B-Finale über die 100m Schmetterling auf den 5. Platz.

Wir gratulieren allen Aktiven aus den BSH-Vereinen zu den tollen Erfolgen bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2017.