4. BSH Nachwuchslehrgang 2019

Nur eine Woche nach den Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften konnten die BSH Trainer am Sonntag 10.11.2019 erneut 34 junge Talente aus den Jahrgängen 2008 bis 2010 in Hannover begrüßen. Sie waren eingeladen worden, um sich für den bevorstehenden LSN Team Cup am 14. Dezember in Lüchow, als Team zu finden.

Nach der Begrüßung der Kinder und einigen kurzen Erläuterungen zum Ablauf ging es bereits in die Schwimmhalle. Neben unserem Lehrgang war auch noch Wasserballnachwuchs im Bad, so hatten wir aber immer noch die halbe Halle zum Einschwimmen für uns und nutzten dies auch für verschiedene Übungen erstmal aus. Danach wurden schnell die Leinen gezogen und jeder Jahrgang trainierte zusammen auf einer eigenen Bahn. Doch auch trotz der verschiedenen Trainer konnte man überall die gleichen Inhalte erkennen: Wenden und Starts sowie Übungen zum Schmetterlingsschwimmen wurden auf jeder Bahn geübt.

Nach dem ersten Wassertraining stand Mittagessen in der Jugendherberge auf dem Programm. Frisch gestärkt wanderte die Gruppe zurück zum SLZ und dort ging es dann in die Leichtathletikhalle. Christiane hatte dieses Mal ein Spiel mit Zeitraten im Gepäck. Es wurde eine Zeit vorgegeben, wenige Sekunden oder auch mal eine Minute und jeder musste so lange laufen, wie er meinte das diese vorgegebene Zeit dauert und sich dann wieder im Ziel einfinden. Einige Kinder hatten hier ein erstaunlich gutes Zeitgefühl.  Auch dieses Mal durfte der traditionelle Abschluss in der Turnhalle nicht fehlen und beim „Cola-Fanta-Sprite“ Spiel musste jeder nochmal gut aufpassen, damit er möglichst lange dabei war.

Für die nächste Wassereinheit hatte sich Christiane dieses Mal eine Team Cup Challenge überlegt. Jeder Jahrgang war ein Team und es gab verschiedene Stationen zu absolvieren, wo man Punkte sammeln konnte. Ballzielwurf aus verschiedenen Distanzen, Tischtennisbälle mit dem Kopf zum Ziel schieben, ein Piratenspiel, wo man möglichst viele Bretter, Flossen etc. für sein Team ergattern musste und auch dem anderen Team wieder etwas abjagen durfte und die letzte Station waren dann Themensprünge.

Die Zeit verging sehr schnell und alle Teams waren begeistert von diesem tollen Abschluss des Trainingstages. Alle Trainer hatten viel Spaß mit den vielen jungen motivierten Schwimmern und freuen sich bereits auf den Team Cup in Lüchow. 

Dabei waren Neri Lemke, Cecilie von Klaeden (beide SGS Hannover), Timon Kost (SC Altwambüchen), Jule Fellmann (SV Burgwedel), Mattis Rune Bennigsen, Luis Kühn (beide TSV Pattensen), Ferdinand Resch,  Lorenz Müller, Josephine Müller, Michael Volkov (alle W98 Hannover), Florian Mock (Hannover 96), Paula Knappe, Tom Schade und  Alessia Krampen (alle drei SGS Barsinghausen), Maike Gottenströter und Mia Fabienne Ziesenis (beide STP Swim Team Pattensen), Lisa Schaer (WSG Wunstorf), Lennart Flemming, Thorben Sarembe, Tom Blichenberg, Leon Maurice Waldeck und Jarmo Weis (alle SGS Langenhagen), Linus Bruns (SSF Obernkirchen), Julian Schefter, Frederic Freund (SG Syke/Barrien), Emelie Marie Maßberg, Isabel Karolin Maßberg, Alina Meyer (Weyher SV), Rouven Vest (VfV Hildesheim), Svea Mühe (Eintracht Hildesheim), Tekla Kaminska (SG Lehrte/Sehnde), Titus Andre Kossler (SG RethenSarstedt), Lana Rohlfing (TUS Wagenfeld), Amanda Bartsch (SSG Nord Calenberg)