Masters-EM 2013 Eindhoven – Tag 6

Am letzten Tag der Beckenwettbewerbe bei der Masters-EM 2013 in Eindhoven gingen nochmals fünf Medaillen an die BSH-Masters.

Bronze holte sich Conni Neubert (SGS Hannover, AK 60) über 200m Brust in 3:40,03 min. Friedrich-Wilhelm Hübner (VfV Hildesheim, AK 85) errang über 200m Brust in 5:46,29 min die Silbermedaille. Ebenfalls Silber erschwamm sich Haide Lorberg (W98 Hannover, AK 75) über 50m Freistil in 0:41,56 min. Über 100m Rücken ging die Silbermedaille in der AK 75 an Annelies Graue (Hannoverscher SV) in 1:53,12 min. In der abschließenden 4x50m Lagenstaffel der Damen in der AK 200+ holte das Team der SGS Hannover in der Besetzung Doro Pielke, Conni Neubert, Betina Hillmayr und Christiane Staffeldt in 2:21,37 min die Silbermedaille.

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen.

Alle Ergebnisse der BSH-Aktiven vom Freitag können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

 

Masters-EM 2013 Eindhoven – Tag 5

Am vorletzten Tag der Masters-EM 2013 in Eindhoven gab es drei Medaillen für die BSH-Masters.

Silber erschwamm Annelies Graue (Hannoverscher SV) über 200m Rücken in 4:05,90 min in der AK 75. Über 100m Freistil in der AK 85 ging Bronze an Friedrich-Wilhelm Hüber (VfV Hildesheim) in 2:04,49 min. Gerda Grasse (VfV Hildesheim) errang über 50m Schmetterling in der AK 75 in 1:04,26 min die Bronzemedaille.

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Zeiten und Leistungen.

Alle Donnerstag-Ergebnisse der BSH-Aktiven können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

 

Masters-EM 2013 Eindhoven – Tag 4

Am vierten Tag der Masters-EM in Eindhoven versilberten die BSH-Masters ihre Schwimmstrecken. 3mal Silber war die Ausbeute am Mittwoch im Peter-van-den-Hoogenband-zwemstadion.

Über 50m Rücken holte Annelies Graue (Hannoverscher SV) in 0:50,79 min in der AK 75 die Silbermedaille. Über 100m Brust in der AK 55 ging Silber an Dagmar Frese (SGS Hannover) in 1:25,90 min und bei den Herren holte Friedrich-Wilhelm Hüber (VfV Hildesheim) in der AK 85 in 2:39,06 min die Silbermedaille.

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Zeiten und insbesondere zu den silbernen Platzierungen.

Alle weiteren Ergebnisse der BSH-Aktiven können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

 

Masters-EM 2013 Eindhoven – Tag 3

Am dritten Tag der Masters-EM in Eindhoven schlugen die Mastersschwimmerinnen und -schwimmer des BSH kräftig zu. Neben 3 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen gab es auch einen Masters-Europarekord.

Jeweils Gold erschwammen sich Friedrich-Wilhelm Hübner (VfV Hildesheim, AK 85) über 50m Brust in 1:07,83 min, Conni Neubert (SGS Hannover, AK 60) über 50m Brust in 0:41,19 min und Dagmar Frese (SGS Hannover, AK 55) über 50m Brust in 0:38,05 min. Dagmar verbesserte ihren eigenen Europarekord, den sie erst im Juni 2013 in Sindelfingen bei den Deutschen Mastersmeisterschaften aufgestellt hatte, um 0,05 sec.

Die Silbermedaille holte sich Friedrich-Wilhelm Hübner (VfV Hildesheim, AK 85) über 200m Freistil in 4:35,61 min.

Bronze errrangen Haide Lorberg (W98 Hannover, AK 75) über 50m Brust in 0:51,53 min und Kati Maaß (WSG Wunstorf, AK 40) über 100m Schmetterling in 1:13,00 min.

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Zeiten und den tollen Platzierungen.

Alle weiteren Ergebnisse von BSH-Aktiven sind der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen.

 

Masters-EM 2013 Eindhoven – Tag 1+2

An den ersten beiden Tagen der EM Masters in Eindhoven standen traditionsgemäß die etwas längeren Strecken 800m und 400m Freistil sowie die 200m Lagen auf dem Programm. Nachdem nur 4 BSH-Aktive am Sonntag die 800m Freistil absolvierten, waren am Montag die 400m Freistil mit 11 Aktiven und die 200m Lagen mit 12 Aktiven schon deutlich beliebter.

Über die 200m Lagen gab es auch die erste Medaille für einen BSH-Aktiven. Jan Klocke (SC Altwarmbüchen) schwamm in 2:15,90min auf den dritten Platz und gewann die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch.

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen.

 

Masters-EM 2013 in Eindhoven

Vom 1. bis 6. September 2013 finden die Schwimmwettbewerbe bei den Europameisterschaften der Masters in Eindhoven statt. Für die Wettkämpfe im Peter van den Hoogenband Zwemstadion haben knapp 4300 Masters über 12000 Meldungen abgegeben. Neben langen Wettkampftagen verspricht das Meldeergebnis auch viele spannende Rennen auf der 50m-Bahn.

Aus dem Bereich des BSH werden 49 Aktive aus 13 Vereinen den Weg in die benachbarte Niederlande antreten, um in 157 Einzel- und 7 Staffelstarts um schnelle Zeiten und vordere Platzierungen zu schwimmen.

Wir wünschen allen BSH-Masters viel Erfolg in Eindhoven.

DM Freiwasser 2013 in Duisburg

Unter keinem guten Stern standen die Deutschen Freiwasser-Meisterschaften 2013, die vom 28. bis 30. Juni auf der Regattabahn Duisburg-Wedau ausgetragen wurden.

Von den 25 gemeldeten Aktiven aus BSH-Vereinen konnten wetterbedingt leider nicht alle ihre Wettkämpfe bestreiten. Bei Wassertemperaturen, die teilweise unter der zulässigen Marke lagen, mussten die 2,5 Kilometer der männlichen Jugend und Masters am Freitag komplett abgesagt werden. Über die 5 Kilometer der Damen waren nur die Aktiven über 18 Jahren und die offene Klasse startberechtigt, da das Wasser nur eine Temperatur von 16,4°C hatte. Mindestens 18°C schreibt die WB aber vor. So war das Starterfeld dünn besetzt, teilweise wegen des Startverbotes durch die WB, teilweise auch durch die sehr nachvollziehbaren Abmeldungen wegen des kalten Wassers. Aus dem BSH ging so am Freitag niemand ins Wasser.

Am Samstag besserte sich das Wetter deutlich, die Sonne kam heraus und dank Verschiebung der Startzeit konnte eine Wassertemperatur von 18,6°C erreicht werden. Über die 5 Kilometer der Herren konnten so gleich 3 Silbermedaillen erschwommen werden. Die Silbermedaillen gingen an Markus Reineke (SSF Obernkirchen - 1:11:29,24 min), an Florian Battermann (SV Langenhagen - 1:23:40,81 min) und an Rolf Thiry (VfV Hildesheim - 1:45:03,11 min).

Über die 2,5km der Damen konnten zwei Gold- und eine Silbermedaille erkämpft werden. Nach 2 Runden auf dem 1,25 km-Kurs gewann Patricia-Luica Wartenberg (W98 Hannover) in 0:30:09,94 min die Goldmedaille im Jahrgang 1996 ebenso wie Susanne Boßerhoff (VfV Hildesheim) in 0:42:45,24 Minuten in der AK 50. Die Silbermedaille erschwamm sich Elisabeth Reineke (SSF Obernkirchen) in der AK 60 in einer Zeit von 0:47:29,24 min.

Am abschließenden Sonntag zeigte das Thermometer 18,1°C an, so dass die Wettkämpfe mit einer zeitlichen Verzögerung gegen Mittag gestartet werden konnten. Über die 10km der Frauen konnte Patricia-Lucia Wartenberg (W 98 Hannover) in 2:06:34,65 min die Silbermedaille im Jahrgang 1996 sowie die Bronzemedaille in der offenen Wertung gewinnen.

Wir gratulieren allen BSH-Aktiven zu den Erfolgen auf der eiskalten Regattabahn von Duisburg und wünschen allen nun eine erholsame und hoffentlich sonnenreiche Sommerpause.

Deutsche Masters-MS 2013 Sindelfingen

Bei den Deutschen Mastersmeisterschaften, die am letzten Wochenende im Badezentrum Sindelfingen ausgetragen wurden, waren die BSH-Masters sehr erfolgreich.

10 Gold-, 15 Silber- und 13 Bronzemedaillen konnten von den 25 BSH-Masters an den drei Tagen erkämpft werden.

Erfolgreichster Medaillensammler war Nils Frese (SGS Hannover), der jeweils Gold über 100m und 200m Freistil sowie 200m Lagen gewann. Silber gab es über 100m Brust und 100m Schmetterling und Bronze auf den 50m Brust.

Zweimal Gold und einmal Bronze gab es für Dagmar Frese (SGS Hannover), die über 50m Brust in 0:38,21 min einen neuen Masters-Weltrekord erzielte.

Jan Klocke (SC Altwarmbüchen) konnte über 100m Schmetterling Gold gewinnen, Silber gab es für die 200m Lagen und die Bronzemedaille für die 100m Brust.

Conni Neubert (SGS Hannover) errang Gold über die 50m Brust sowie Silber über 50m Schmetterling und 100m Brust.

Joachim Steincke (SGS Hannover) konnte sich über 100m Rücken die Goldmedaille sichern, über 50m und 100m Schmetterling gab es die Bronzemedaille.

Holger Ladenthin (SGS Hannover) gewann Silber über 200m Freistil sowie jeweils Bronze über 200m Lagen, 50m und 100m Freistil sowie 100m Schmetterling.

Gerda Grasse und Friedrich-Wilhelm Hübner (beide VfV Hildesheim) konnten jeweils einmal Silber und einmal Bronze ergattern. Gerda erschwamm Silber über 50m Schmetterling und Bronze über 200m Lagen, "Fritz" Hübner holte Silber über 200m Freistil und Bronze über 100m Brust.

Weitere Medaillengewinner waren Dietmar Langer (SC Altwarmbüchen - Silber), Gerda Joswig (SC Barsinghausen - Silber), Betina Hillmayr (SGS Hannover - Silber), Markus Tasche (SGS Hannover - Silber), Joachim König (SGS Hannover - Silber), Andrea Martin (SGS Hannover - Bronze) und Christiane Reiß-Abdulrahman (W 98 Hannover - Silber).

Allen BSH-Masters herzlichen Glückwunsch zu den Ergebnissen in Sindelfingen.

 

DJM 2013 – Tag 5

 Zum Ende der DJM 2013 in Berlin konnten die Aktiven aus den BSH-Vereinen auch am fünften und letzten Tag wieder zahlreiche Medaillen sammeln.

Die Goldmedaille erschwammen Alina Staffeldt (SGS Hannover) im Juniorenfinale über 50m Schmetterling, Ruben Reck (W98 Hannover) im Finale über 400m Lagen und Tom Reuther (SC Stadthagen) über 1500m Freistil.

Im Finale über 100m Freistil errang Tom Reuther (SC Stadthagen) die Silbermedaille und in 0:54,49 min gleichzeitig einen neuen Landesaltersklassenrekord. Im jahrgangsübergreifenden Hauptfinale konnte Alina Staffeldt an ihren Erfolg über 50m Schmetterling anknüpfen und in 0:27,96 min auf einen zweiten Platz im "DSV-Oscar-Finale" schwimmen.

Ebenfalls einen neuen Landesaltersklassenrekord konnte Tom über 1500m Freistil in 16:34,31 min aufstellen.

Allen BSH-Aktiven herzlichen Glückwunsch zu den Ergebnissen in Berlin.

All denen, die ihre gesteckten Ziele nicht erreichen konnten, bitten wir den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Ihr seid jung und die nächste Saison wird kommen! Wir wünschen allen nun eine schöne Sommerpause, erholt Euch gut.

 

 

DJM 2013 – Tag 4

Auch am vierten Tag der DJM 2013 in Berlin konnten die Aktiven aus dem BSH-Vereinen an die Erfolge der Vortage anknüpfen.

Im Finale starteten Vanessa Tran (SGS Hannover  - 100m Rücken und 50m Freistil), Maleen Butterbrodt (Eintracht Hildesheim – 100m Rücken und 200m Lagen), Jan-Ole Anneken-Konken (W98 Hannover – 200m Freistil), Sophie Weylnad (SGS Hannover- 200m Lagen), Philipp Lausch (W98 Hannover – 100m Brust) und Patricia-Lucia Wartenberg (W98 Hannover – 200m Lagen). Im jahrgangsübergreifenden Hauptfinale schwammen Fabian Eggers (W98 Hannover – 50m und 200m Rücken) und Alina Staffeldt (SGS Hannover – 100m Schmetterling).

Final-Medaillen erkämpften sich Joana Voß (WSG Wunstorf) über 100m Rücken (Silber), Tom Reuther (SC Stadthagen) über 400m Freistil (Silber) und Ruben Reck (W98 Hannover) über 100m Brust (Bronze). Im Hauptfinale über 200m Freistil konnte Patricia-Lucia Wartenberg den zweiten Platz belegen.

Im Schwimmerischen Mehrkampf belegten die BSH-Aktiven hervorragende vordere Plätze. Im SMK Schmetterling gewann Gretha Grimsehl (SGS Hannover) die Silbermedaille, Lukas Knölker (SGS Hannover) belegte im SMK Rücken den 5. Platz, jeweils der 7.Platz ging an Valentin Pfeffer (SC Langenhagen – SMK Freistil) und David Erbes (SGS Hannover – SMK Schmetterling). Auf den 11.Platz schwamm sich Ann-Kathrin Franke (TSV Barsinghausen) im SMK Rücken und Dominique Hermann (W98 Hannover) belegte im SMK Rücken den 16.Platz.

Allen Aktiven herzlichen Glückwunsch.

 

 

DJM 2013 – Tag 3

Auch Tag 3 der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2013 in Berlin war wieder erfolgreich für die Aktiven aus den BSH-Vereinen.

Aus acht Finalteilnahmen konnten drei Medaillen herausgeholt werden. Patricia-Lucia Wartenberg (W98 Hannover) erschwamm über 200m Freistil die Silbermedaille. Jeweils die Bronzemedaille erkämpften sich Joana Voß (WSG Wunstorf) über 50m Rücken und Alina Staffeldt (SGS Hannover) über 100m Schmetterling.

Weitere Finalteilnehmer waren Vanessa Tran (SGS Hannover), Philipp Lausch (W98 Hannover), Fabian Eggers (W98 Hannover), Christopher Kuo (SC Barsinghausen) und Kostya Vasylenko (SV Garbsen).

Die Ergebnisse der SMK-Teilnehmer waren auch über die 200m Gesamtschwimmart sehr vielversprechend, so dass bei den abschließenden 200m Lagen am morgigen Samstag einige sehr gute Platzierungen in der Gesamtwertung möglich sind. Wir drücken Euch die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

 

DJM 2013 – Tag 2

Auch zweiten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2013 in Berlin sammelten die Aktiven aus den BSH-Vereinen wieder einige Medaillen.

Jeweils die Silbermedaille gewannen Patricia-Lucia Wartenberg (W98 Hannover) über 400m Freistil, Tom Reuther (SC Stadthagen) über 200m Freistil und Ruben Reck (W98 Hannover) über 200m Lagen. Bronze erschwammen Ruben Reck im Hauptfinale (Wertung über 4 Jahrgänge) über 200m Brust und Joana Voß (WSG Wunstorf) im Hauptfinale über 200m Rücken.

Die erzielten Zeiten von Tom Reuther über 200m Freistil bedeuteten sowohl im Vorlauf (1:59,90) und auch im Finale (1:58,63) einen neuen Landesaltersklassenrekord.

Auch die Mehrkämpfer hatten heute weitere Starts, die 50m Beinarbeit und die 100m Gesamtschwimmrt standen auf dem Programm. Hier zeigten alle BSH-Aktiven tolle Leistungen, so dass die 200m Gesamtschwimmart am Freitag und die abschließenden 200m Lagen am Samstag noch spannende Rennen versprechen.

Herzlichen Glückwunsch nach Berlin!